Besuch Im Weingut von Othegraven

Das Weingut von Othegraven ist seit 1805 in Familienbesitz

 

Günther Jauch führt diese Tradition in 7. Generation fort.

 

2010 haben Günther Jauch und seine Frau Thea das Weingut übernommen. Es befindet sich seit 1805 in Familienbesitz.

 

Der Kanzemer Altenberg als Herzstück des Weingutes gehört zu den steilsten und mit 250 m Länge auch zu den längsten Steillagen der Welt.

Ausrichtung, Schieferböden und Kleinklima erhben ihn in den Rang einer absoluten Spitzenlage.

 

Die Rebsorte "Riesling" ist ein Meister der Vielfältigkeit.

Wie kaum eine andere Rebsorte nimmt er sein Terroir an. Die beste Voraussetzung für Spitzenweine.

 

Der Ausbau obliegt dem Kellermeister Andreas Barth.