Tour VDP. Grosse Lage MÜNCHEN 2019

Einmal mehr habe ich die Gelegenheit wahr genommen die Präsentation der VDP Grosse Lage 2019 in München zu besuchen.

 

Erstmalig in der BMW Welt in einer Messehalle hat die Vorstellung einen gewissen Charme zum bisherigen Standort dem Hotel Königshof verloren. Dies ist ja leider geschlossen und wird neu aufgebaut.

 

Trotz starkem Besuch und zum Teil viel Mühe zu den einzelnen Ständen zu gelangen war es interessant sich mit Weinen verschiedener Weingüter näher zu befassen.

 

Als Pfälzer habe ich die mir bekannten Weingüter aus der Pfalz fast alle ausgelassen und mich mit den angebotenen Weinen aus Franken und der Saar beschäftigt.

 

Herausragend an der Saar wieder einmal das Weingut van Volxem. Unschlagbar die Kollektion an Rieslingen.

 

Das Weingut von Othegraven mit der Familie Jauch hat nur 2017er Weine angeboten. Diese waren mir einfach noch zu frisch.

Starkes Potenzial aber zu erkennen.

 

Die Franken sind mit ihren Silvanern und Müller-Thurgau einfach immer wieder Top dabei. Vor allem Horst Sauer und Hans Wirsching hatten ein tolles Angebot dabei.

 

Aber auch "Zur Schwane" mit den 15er,16er und 17er Silvaner standen toll im Glas.

 

Beim Juliusspital fand ich den 16er Julius-Echter-Berg Silvaner GG herausragend.

 

Insgesamt ist es sicherlich notwendig die Franken Weingüter einmal direkt vor Ort zu besuchen.

 

Zum Abschluss ein toller Riesling Sekt vom Wein- und Sektgut Barth aus Hattenheim/Rheingau.

 

Hier wurde ein 2012er Riesling Sekt, Brut nature mit 60 Monaten Hefelager ausgeschenkt.

 

Ein Sektgut dem man sicher zukünftig öfter mal anschauen sollte.