Stefan Echter

      

Stefan Echter führte über 27 Jahre

gleichzeitig erfolgreich mehrere

Gewerbebetriebe

in der Pfalz und in Bayern.

 

Krankheitsbedingt erfolgte im Januar

2008 nach und nach der Verkauf aller

Betriebsformen

sowie der Betriebsflächen.

 

*****************************************

 

 

 

Zur

Weinstube Echter (seit 1952)

Bad Dürkheim-Leistadt

übernommen von den Eltern

im Jahre1981,

 

Echter´s Catering (gegründet 1995),

 

Echter's Weinmarketing (gegründet 1997),

 

Echter's Pfälzer Spezialitäten Vertrieb

Pfalz/DÜW und Bayern/Kreis Starnberg

(gegründet 1997),

 

Echter's Maimarkt Weinstube in Mannheim

(1990 bis 2001),

 

führte

 

Stefan Echter im Zeitraum 

 

von März 1991 bis Dezember 2007 

auch einen  

Verleih von Festbedarfsgegenständen

in Bad Dürkheim.

 

Dieser beinhaltete den Verleih von "A" (Aschenbecher) bis "Z"(Zelte).

 

Zeitweise waren bis zu 14 Kühl-/u. Tiefkühlanhänger sowie zwei moderne Toilettenwagen bei Festen jeglicher Art, in der Pfalz, im Rhein-Neckar Raum sowie im Landkreis Starnberg/Bayern im Verleih.

 

Der Festservice wurde ebenso beim Verkauf des Anwesens in Leistadt zum Ende des Jahres 2007 mit Auflösung aller Betriebsformen (Gastronomie,Catering,

Spezialitäten Vertrieb) nach insgesamt 

27 Jahren Selbstständigkeit aufgelöst und Teilgewerbe verkauft an den Verleihservice von Getränke Rohr in Kirrweiler/SÜW und Kleiners Toilettenwagenverleih in Bad Dürkheim.

 

Das Betriebsobjekt wurde an einen Investor

als Objekt zur Wohnungsbebauung verkauft.

 

Nach einer längeren Krankheitsphase lebt

Stefan Echter mittlerweile berentet in der Südpfalz und am Ammersee/Bayern im Ruhestand.

 

Er hat sich freiberuflich dem Thema "Wein" zugewandt und schreibt seit 2010 darüber in einem Blog, Beiträge für Fachzeitschriften zu Wein und Essen.


Auch zwei Bücher hat er mittlerweile

veröffentlicht.

Thema:


Pfälzer Kochbuch

Wein für Jedermann

                                         Alle Betriebe wurden in 2008 nach 27 Jahren Selbstständigkeit verkauft.

********************************************