Jahrgangsprobe Weingut August Ziegler Maikammer

Wir besuchten eines der erfolgreichsten Weingüter der Pfalz zur Jahrgangspräsentation 2017.

 

Das Weingut August Ziegler in Maikammer ist ein historisches Familienweingut, 1717 gegründet.

 

Heute in der 8. Generation bewirtschaftet unter der Leitung von Uwe und Harald Ziegler.

 

Ein selbstvermarktendes Weingut mit Weingalerie und idyllischem Winzerhof, in denen Veranstaltungen und Aktionen verschiedenster Art stattfinden können, z.B. Hoffeste, Koch-Workshops, musikalische Veranstaltungen, Lesungen, Kunstausstellungen, Hoffest (jedes 2. Jahr im August), Weinproben, auch Themenweinproben u.a.m.

 

Winzer des Jahres (DLG): 2006, 2008,2009 und 2014.

 

Seit 1999 15 Staatsehrenpeise der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz in Folge.

 

Sitzplätze innen: 

 70

Weinproben (min): 

 1

Weinproben (max): 

 70

Öffungszeiten: 

Mo-Fr 8.00-18.00 Uhr, Sa 9.00-15.00 Uhr bzw. auf Anfrage

 

 

Wir probierten das gesamte vorgestellte Programm der 17er Weine durch.

 

Neu als Eingangswein ein Cuveé Blanc, trocken. Ein schöner fruchtiger Literwein mit überwiegend Anteil von Müller-Thurgau.

 

Danach folgte ein frischer Silvaner, trocken. Der ideale Spargelwein zur Saison.

Begeistert waren wir besonders von dem "La Saigneé Du Rouge". Ein Shiraz Rose, Kabinett, trocken.

Eine tolle Frucht und Frische. Der ideale Terrassenwein.

Wer lieber einen Spätburgunder als Rose mag, sollte den 17 er als dem gewohnten Programm probieren.

Ein absolutes Muß. Die trockene 17er Scheurebe. Die Frucht und die harmonische Abrundung sind unübertrefflich gepaart.

Das Cuveé Sundowner ist ein feinherber frischer Sommerwein. Scheurebe und Gewürztraminer finden hier einen tollen Einklang.

Toll in der Vorstellung auch die Weißburgunder, Grauburgunder der sowie der frische Chardonnay.

 

Die Rieslinge sind ein Aushängeschild vom Weingut und für die 17er ist es einfach zu früh eine Bewertung abzugeben.

 

Ich mag die Rieslinge gerne etwas älter und werde bei nächster Gelegenheit mal wieder eine Probe durchführen.

 

Es empfiehlt sich auf die Homepage des Weingutes zu schauen.

 

Hier sind auch weitere Termine zu Ausstellungen usw. im Weingut aufgeführt.

 

Für uns ist der Besuch des jährliche Jazzkonzert im tollen Innenhof eine Veranstaltung die wir immer gerne besuchen.

Wissenswertes zum Weingut

(Text / Beschreibung gemäß Website des Weingutes)


Überblick:

Rebfläche: 20 Hektar

Jahresproduktion: 175.000 Flaschen

Beste Lagen: Gimmeldinger Biengarten und Mandelgarten, Maikammer Heiligenberg und Kirchenstück, Alsterweiler Kapellenberg

Boden: Sandsteinverwitterung, Lehm mit unterschiedlichem Sandanteil teilweise mit Kalkmergel, Lößlehm bis zu tiefgründigen Tonböden

Rebsorten: 22% Riesling, 10% Spätburgunder, je 8% Weißburgunder und Grauburgunder, 5% St. Laurent, 8% Dornfelder, je 6% Gewürztraminer und Scheurebe, 5% Chardonnay, 4% Sauvignon blanc, 18% übrige Sorten wie Merlot, Cabernet Franc und Shiraz.

 

Durchschnittsertrag: 64 hl/ha

Empfehlung:

 

Wer nicht die Gelegenheit hat das Weingut direkt aufzusuchen und nur mal eine einzelne Flaschen zum probieren kaufen möchte, findet auch eine Auswahl im WASGAU Weinkeller in Maikammer (Kreisel Zufahrt Richtung St.Martin).

Dies auch zu Zeiten wo das Weingut nicht geöffnet hat.