Drei HAMMEL zu Spargel........

Contact Me

Address

Stefan J. ECHTER

Information

Email: stefan.echter@yahoo.de


April 2016 und Spargelzeit in der Pfalz.

 

Dazu bisher immer einen frischen Silvaner eingeschenkt.

 

Doch in diesem Jahr wagte ich den Versuch auch mit anderen Rebsorten zu Spargel.

 

Ein 2014er grüner Veltliner aus grossen Holz von Hammel, Kirchheim/Weinstrasse.

 

Ein 2015er Sauvignon Blanc Collage von Hammel, Kirchheim/Weinstrasse

 

und

 

ein "sophie helene" Rose, trocken von Hammel, Kirchheim/Weinstrasse.

 

Den Christoph Hammel habe ich als Person bereits beschrieben. Dies ist im Blog ersichtlich.

 

Zu den Weinen:

 

Der Rosé wurde der Tochter von Christoph Hammel gewidmet und aus Cabernet Sauvignon und Dornfelder erzeugt.

 

Der Wein zeigt eine wunderbar fruchtbetonte Nase mit Aromen von Beeren, Granatapfel, Kirschen, Feigen, ein Hauch Minze und florale Akzente.

 

Am Gaumen frisch, saftig, tolle Frucht, animierende Eleganz, finessenreich, etwas  Würze, Charme und lange nachhallend.

 

Ich selbst trinke eigentlich Roseweine nur im Urlaub am Meer.

 

Doch diesem Wein werden wir in den nächsten Monaten öfters auf der Terrasse abends zu Grillgut, Fisch, Salate geniessen.

 

Gut gemacht Christoph :-)

 

Tolles Preis-/Leistungsverhältnis mit knapp 6,00 Euro Endverbraucherpreis.

 

Sauvignon Blanc Collage

 

Je zur Hälfte im klassischen Holzfass und im modernen Edelstahltank auf der Feinhefe ruhevoll ausgebaut, wurde der Wein anschließend zu einer erfrischend fruchtigen, eleganten duftigen "Collage" kombiniert.

 

Im Moment noch arg unruhig mit viel Kohlensäure. Wurde erst frisch gefüllt im April 2016.

 

Der Wein zeigt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Grapefruit, Kiwi, Stachelbeeren, Limetten, Maracuja, Rhabarber Brennessel, Kräuterwiese und Holunder.

Am Gaumen rassig, aromatisch, dichte Frucht, feinwürzig, finessenreich, zarter Schmelz, mineralische Akzente, zupackende Eleganz, schönes Spiel, facettenreich und lange nachhallend.

 

Ein Wein den man noch liegen lassen sollte.

 

Macht Spaß ihn zu geniessen.  

Preis-/Leistungsverhältnis GUT

Knapp 9,00 Euro Endverbraucher

 

Grüner Veltliner Grosses Holz

 

Der Grüner Veltliner von Christoph Hammel wurde im großen Holzfass auf der Feinhefe ausgebaut.

 

Er zeigt eine wunderschöne Nase mit Aromen von Apfel, Birne, Pflaumen, Kräuter und Pfeffer . Am Gaumen saftig, frisch, feinfruchtig, zarte Würze, mineralisch, finessenreich, voller Spiel und Spannung, vibrierend, animierende Eleganz und ein langer Nachhall.

 

Ein schöner Tischwein der mir allerdings zum Spargel nicht so passt.

 

Preis-/Leistungsverhältnis GUT

Knapp 9,00 Euro Endverbraucher