"Grünwedel" NW-Diedesfeld

Auszüge aus dem Internet / Geschrieben bei Grünwedel NW-Diedsesfeld

 

Genießen Sie bei uns ehrliche Küche mit mediterranen Einflüssen, aber auch Feines und längst Vergessenes findet sich auf unserer Karte wieder.

Auch bieten wir Ihnen wechselnde Menüvorschläge und jeden Tag Gerichte mit frischem Fisch.

Auf Frische und Nachhaltigkeit legen wir sehr viel Wert.

Herzlich willkommen in unserem Restaurant mit großer Terrasse
unterhalb des Hambacher Schlosses.


Lassen Sie sich von unserem Küchenteam unter der Leitung von Dominik Grünwedel verwöhnen - von regional, mit mediterranen Einflüssen über fein bis zu ausgefalllen.

Sie lieben Wein? Wir haben ein großes Angebot, auch von regionalen Winzern. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

 

Oder planen Sie selbst eine Feier? Egal welche Art des Anlasses, wir bieten Ihnen Catering auch für Sie zuhause.

 

Ihr Dominik Grünwedel & Team


Freitag,den 01.April 2016

 

Spontan mal zu "Grünwedel" in Neustadt-Diedesfeld gefahren, nachdem ich im Internet einen Vermerk zum Business Lunch am Mittag fand.

 

Nun kenne ich Dominik Grünwedel schon länger und war bisher von seiner Kochkunst noch nie enttäuscht.

 

Ob in seinem früheren Restaurant in Forst an der Weinstrasse oder auf Events bei Weingütern mit seinem Catering wie bei Lucashof Forst, Stachel Maikammer oder im "Schlössel" bei Zeter in Diedesfeld.

 

Immer ein Genuss was aus seiner Küche kommt.

 

Auch heute war ich wieder angenehm überrascht.

 

Nach dem Gruss aus der Küche mit Ziegenkäsemousse an Tomaten Chutney, Baquette und Butter mit Meersalz

kam ein schönes Spinatschaumsüppchen luftig und locker.

 

Der angebotene Kalbstafelspitz war noch nicht ganz fertig und zu kernig um bereits zu servieren.

 

Das Hauptgericht wurde daher nach Absprache verändert in Sauerbraten mit Knödel und Blumenkohl.

 

Das lobe ich echt. Zwei Alternativen als hauptgericht wurden angeboten vom Service, statt lange zu warten.

 

Das Dessert mit Krokantparfait war ein Traum.

 

Zu den kleinen "Parfaitkuchen" gab es noch ein Sorbet und frische Himbeeren.

 

Dies alles für 18,00 Euro.  Preis-/Leistungsverhältnis war TOP.

 

Zum Essen trank ich einen 2014er Sauvignon Blanc vom Weingut Corbet aus Diedesfeld.

 

Um zum Dessert einen leckeren 2014er Sauvignon Blanc "Sweetheart" von der Weinagentur Zeter in NW-Diedesfeld.

 

Weiter so. Ich bin mir sicher man wird noch viel hören in den nächsten Jahren mit Lob für die Grünwedel Küche.

 

 

Da eine tolle Weinkarte angeboten wird, ist es sicherlich schön insbesondere auch abends die tolle Küche zu geniessen. Auch ein Wintergarten und eine sehr schöne Terrasse laden zum verweilen ein.